Inhalt

Aufgaben des Seniorenbeirates

Der Seniorenbeirat der Stadt Krefeld ist ein parteipolitisch unabhängiges Gremium, das sich seit mehr als 30 Jahren aktiv für die Interessen der Krefelder Senioren einsetzt. Er besteht aus 20 stimmberechtigten Mitgliedern, die das 60. Lebensjahr vollendet haben, nicht hauptberuflich in der Seniorenarbeit tätig sind und ihren Wohnsitz in Krefeld haben. Die Mitglieder werden von den Wohlfahrtsverbänden, der Stadt Krefeld, der Katholischen und Evangelischen Kirche sowie vom Deutschen Gewerkschaftsbund entsandt. Darüber hinaus benennen die im Stadtrat vertretenen Fraktionen je ein beratendes Mitglied.

Der Seniorenbeirat berät die Verwaltung und die politischen Gremien der Stadt im Hinblick auf spezifische Wünsche und Anliegen der Krefelder Senioren.